LEXIKON FENG-SHUI-WELT

Die fünf Elemente/die fünf Wandlungsphasen

Die fünf Wandlungsphasen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser, auch fünf Elemente genannt, sind eines der ältesten Werkzeuge im Feng-Shui. Sie stehen in einer ständigen Wechselbeziehung zueinander und stellen den Zusammenhang unseres Universums dar.

 

Sie stärken, schwächen, oder kontrollieren sich gegenseitig. Beispiel: Holz stärkt Feuer. Man benötigt Holz, um Feuer zu erzeugen. Gleichzeitig schwächt aber Feuer Holz – ist Holz verbrannt, ist es durch das Element Feuer nicht mehr vorhanden.