LEXIKON FENG-SHUI-WELT

Der Chi/Qi-Fluss

Der chinesische Begriff Chi bedeutet Energie, Atem oder Fluidum, kann aber wörtlich übersetzt auch Luft, Dampf, Hauch, Temperament, Kraft oder Atmosphäre bedeuten.

 

Im Feng-Shui ist die Chi-Kraft die Qualität, die feinstoffliche Wirkung eines Raumes zu beschreiben. Die Chi-Kraft steht als Synonym für die Lebenskraft an einem Ort. Die Chi-Kräfte eines Raumes können bewirken, dass wir uns an manchen Orten pudelwohl fühlen und an anderen es keine fünf Minuten aushalten. Dieses subjektive Gefühl – wie der Ort auf den Einzelnen wirkt – ist im Feng-Shui das Maß der Dinge, ob für den jeweiligen Zweck ein unterstützender oder negativer Einfluss vorhanden ist.

 

Die Chi-Dynamik eines Raumes ist eine sehr dominante Kraft, auf die fast alle Menschen mit gleicher Wahrnehmung und Stimmung reagieren.