FENG-SHUI-MASSNAHME 1

Situation VORHER
Situation VORHER

ICH DARF SIE ZUNÄCHST EINMAL ZU MEINEM 1. BLOG-EINTRAG HERZLICH BEGRÜSSEN!

 

Sie werden hier öfter (hoffentlich regelmäßig) Beiträge finden, die Sie über Themen aus dem "Leben mit Feng-Shui" informieren.

 

 

 

 

Auch werde ich hier immer wieder über eigene Erfahrungen berichten, wie sich Räume (auch Gärten) verändern, die nach Feng-Shui-Kriterien gestaltet wurden ...

 

Damit will ich auch gleich beginnen und Ihnen ein Beispiel aus dem Büroalltag vorstellen.

 

Ausgangssituation: Zwei Arbeitsplätze, die Mitarbeiter sitzen mit dem Blick zur Wand, sie sitzen sich mit dem Rücken gegenüber und jene Person, deren Arbeitsplatz auf der linken Seite im Bild erkennbar ist, hat keinen Blickkontakt zur Türe in diesem Raum, die sich ungefähr dort befindet, wo Sie gerade auf das Bild sehen.

 

Als wichtigste Gestaltungsmaßnahme habe ich hier das Umstellen der Schreibtische empfohlen.

Wenn man mit dem Rücken zur Türe sitzt, kann man nie erkennen, wer den Raum betritt. Ein Ur-Instinkt jedes Menschen ist, sich "von hinten" geschützt zu fühlen (Feinde und Tiere greifen von hinten an). Ist dies nicht gewährleistet, werden automatisch alle Rückenmuskel angespannt (man ist instinktiv auf Abwehr eingestellt) und dies verursacht Verspannungen, die gesundheitliche Schäden auslösen können.

 

Ein weiterer Grund ist die Sicht auf eine Mauer. Dies hemmt jede Kreativität im Denken, da so die Gedanken "nicht frei fließen" können ...

 

Mittlerweile sind die Mitarbeiter aus organisatorischen Gründen in ein anderes Büro übersiedelt, welches nach Feng-Shui-Kriterien eingerichtet wurde.

 

Situation NACHHER
Situation NACHHER

Das Foto zeigt nun die Aufstellung der Schreibtische so, dass beide Mitarbeiter die geschützte Wand im Rücken haben und gleichzeitig einen freien Blick zur Türe.

 

Da es Stress erzeugt, wenn man sich gegenseitig beim Arbeiten zusieht, wurde eine nicht sehr hohe Trennwand zwischen den Arbeitsplätzen installiert. Zugleich lässt dies aber eine freundliche Kommunikation zu ...

 

Ich freue mich schon, Sie in meinem nächsten Artikel über weitere Feng-Shui-Maßnahmen zu informieren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    annemarie.mueller@chello.at (Sonntag, 02 Oktober 2011 19:20)

    das neue Büro sieht sehr schön aus und freundlich durch die neue Farbgestaltung und dem neuen Bild an der Wand.
    Gruß Annemarie